Textaufgaben - Mathematik online üben

Aufgaben starten

Statistik

251 Bewertungen mit 4.8 von 1 bis 5 Sternen

22.765 Aufrufe
Ø Dauer: 5 Minuten




Textaufgaben - Mathematik online üben

Mathematik Textaufgaben begleiten uns in unserer Schullaufbahn ab der Grundschule. Zu fast jedem Thema, in jeder Klasse lassen sich sinnvolle Textaufgaben ausdenken. So gibt es typischerweise Übungsblätter mit Textaufgaben zu Grundrechenarten, linearen Funktionen, Gleichungen, zur analytischen Geometrie, Bruchrechnen, Dreisatz, Einmaleins, geteilt rechnen und vielen weiteren Themen.

Mathe Textaufgaben im Einstellungstest
Sobald wir uns dem Ende unserer schulischen Laufbahn nähern, kommt die Frage nach der Berufswahl. Hier entscheiden sich viele Schüler für einen bestimmten Ausbildungsberuf. Im Auswahlverfahren kommt dann der Schreck: Wieder werden wir mit mathematischen Textaufgaben konfrontiert. Denn die Assessment-Center Anbieter sehen Textaufgaben als eine wirkungsvolle Methode, um unser mathematisches Denken und die rechnerischen Fähigkeiten auf die Probe zu stellen. Doch keine Angst. Genau dafür stellen wir euch diese Übungsseite zur Verfügung. Die Sachaufgaben richten sich an Schulabgänger, die sich gezielt auf den Einstellungstest im Unternehmen vorbereiten wollen.

Textaufgaben Themen und Schwierigkeitsstufen
Da im Einstellungstest, bzw. Eignungstest häufig Wissen aus der gesamten Schulzeit abgefragt wird, haben wir Aufgaben aus den Klassen 3, 4, 5, 6 und folgenden gesammelt. Besonderen Schwerpunkt haben wir bei den Textaufgaben auf die Themen Grundrechenarten, lineare Funktionen, Bruchrechnen, Dreisatz und Gleichungen gelegt, da diese im Einstellungstest besonders häufig abgefragt werden.

Deutsch Textaufgaben
Diese Seite ist als reiner Mathe Trainer gedacht. Falls Sie auf der Suche nach Deutsch Textaufgaben sind, dann sollten Sie sich mal unsere Deutsch Test Seite anschauen.

Beispiel-Textaufgabe mit Lösungsweg
Hier ist eine typische Textaufgabe aus einem Einstellungstest für Steuerfachangestellte mit einem möglichen Lösungsweg.

Aufgabe
Hans arbeitet durchschnittlich 160 Std. im Monat an 20 Arbeitstagen. Davon sind 2 Arbeitstage an einem Samstag, an dem er 20% Wochenendzuschlag zusätzlich erhält. Jede zweite Arbeitswoche (5 Tage) arbeitet Hans Mo-Fr in einer Nachtschicht, wo er zusätzlich 25% Nachtzuschlag erhält. Sein Regel-Stundenlohn liegt bei 12,50 EUR brutto. Berechne das durchschnittliche monatliche Bruttogehalt von Hans.

Lösungsweg
1. Wir berechnen das Bruttogehalt ohne die Zuschläge
160 (Std. im Monat) x 12,50 (EUR brutto / Std.) = 2.000 EUR brutto

2. Wir berechnen den Wochenendzuschlag für die Samstage
160 Std. / 20 Tage = 8 Std. / Tag
8 Std. / Tag x 2 Arbeitstage = 16 Std.
16 Std. x 12,50 EUR / Std. x 20 % Zuschlag / 100 = 40 EUR Zuschlag

3. Wir berechnen den Nachtschichtzuschlag von Mo-Fr
Da es in der Aufgabenstellen heißt “jede zweite Woche”, gelten die Nachtschichtzuschläge für die Hälfte der Arbeitsstunden, also 160 Std. / 2 = 80 Std. oder 5 Tage x 8 Std. x 2 Wochen = 80 Std.
80 Std. x 12,50 EUR / Std x 25 % Zuschlag / 100 = 250 EUR Zuschlag

4. Wir zählen das Bruttogehalt und die Zuschläge zusammen
2.000 EUR + 40 EUR + 250 EUR = 2.290 EUR

Kommentare (1)


mathe 1.0
20.03.2016 - 13:36
warum sind das so schwere aufgaben ich wolte textaufgaben für die 5 und 6.

Antworten
1 5

Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2017 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs